Pressestimmen | Dirk Grosser: Lass es gut sein


Buchauszug
Achtsames Leben | Sommer 2017 S. 54

"Dirk Grosser entstaubt hier den Begriff der Mystik gründlich und rückt ihn in ein neues Licht. Es bringt uns die Mystik nahe als das, was sie eigentlich ist: eine lebensbejahende, die Schöpfung liebende Betrachtungsweise, die uns hilft, die Welt, das Chaos um uns herum und den Alltag gelassen und mit Humor zu nehmen.
Dieses Buch ist eine ganz besondere Mischung an Lebensklugheit, Humor und überlieferter Weisheit ohne den Blick auf das ganz normale gegenwärtige Leben  zu vergessen. Tiefgründigkeit muß nicht ernst daher kommen, um weise zu sein, es darf auch laut gelacht werden.
Mit leichtem, witzigem Schreibstil erzählt Dirk Grosser von den alltäglichen Dingen, die wir alle kennen: Wir müssen nicht auf einem Berggipfel tagelang meditieren, wir können Erhabenheit und das Göttliche im Kinderzimmer, beim Spazierengehen oder in der Musik finden, wir brauchen nur  unser Herz zu öffnen. Wir brauchen keine Gurus und keine intellektuellen Heilslehren – wenn wir uns selbst völlig annehmen, so wie wir sind, finden wir überall den göttlichen Funken, der unser Sein erleuchtet.Und da der Autor weiß, dass sich das leichter sagt als tut, gibt er einige schöne Übungen mit auf den Weg.
Fazit: Ein großartiges Buch für alle Suchenden, zum selber lesen und zum Verschenken."
SPIRIT live & Schirner Magazin | August-Oktober 2017

"(...) Hab Dank für diesen interessanten, lustigen, tiefsinnigen und lesenswerten Spirit-Schinken (...)
heilnetz.de | 03. August 2017

"Es ist ein wunderbares Buch, das nicht nur mit verstaubten Vorstellungen von Religion, Glaube, Hingabe, Vorurteilen und Einstellungen zum Leben und den Menschen aufräumt. Es ist ein faszinierendes Buch, in dem Dirk Grosser zahlreiche Geschichten erzählt wie sie jedem von uns passieren können, die jedoch so spannend sind und so voller Überraschungen und wundervoller Weisheiten stecken.(...)"
MEILE | Nr. 113 | 16. Juni - 16. August 2017 | S. 24-26

'Wer "als Alltagsmystiker gelassen das Leben meistern" möchte, darf sich auf die wohltuende Lektüre von Lass es gut sein freuen. Dirk Grosser beruft sich auf die großen Mystikerinnen und Mystiker aus allen Religionen, Kulturen und Epochen, um unsere Verbundenheit mit dem Leben und mit allen Menschen aufzuspüren. Dogmatische religiöse und esoterische Ansichten bürstet er gleichermaßen gegen den Strich und lässt dabei den Humor und die Lebendigkeit nicht zu kurz kommen. Seine Meditationsanleitungen sind kleine, aber wirksame Schritte, dieses "Mit-allem-verbunden-Sein" zu aktivieren und zu kultivieren. Genau das wird umso wichtiger, je mehr bestimmte politische Strömungen das Trennende und Ängstigende im Umgang miteinander schüren und für ihre Zwecke ausschlachten.'
Pustet | Juni 2017

'Mit viel Humor und Augenzwinkern schafft es Dirk Grosser, den Alltag für uns wieder mit Staunen und Wunder zu erfüllen. Er gräbt dafür in der Kiste eigener Erfahrungen sowie im Erfahrungsschatz der Mystiker aus der ganzen Welt. Uralte Weisheit, modern verpackt - für den Lebenskünstler in uns.'
moment by moment | Ausgabe 02 | Juni 2017

"Selten hat sich eine Erinnerung an die Mystik des vermeintlich schnöden Alltags dermaßen saftig und humorvoll gelesen wie in diesem neuen Buch von Dirk Grosser: Erfrischend ehrliche Anekdoten wärmen das Herz und schütteln den Lachmuskel, bis sich beim Lesen allmählich ein zartes Verstehen einstellt, worauf Mystiker aller Zeiten und Kulturen es wohl abgesehen haben. Sie wollen dazu ermutigen, nicht mehr marionettenhaft irgendwelchen spirituellen Gurus oder Heilslehren hinterherzudackeln, sondern inmitten unseres Alltags anzukommen – bei uns und bei dem, was die Begriffe „Gott" und „heilig" eigentlich meinen. Mit seiner selbstironischen, witzigen Art gelingt es Grosser ab der ersten Seite, der Spiritualität allen Bohei auszutreiben, bis der pure Kern zum Vorschein kommt."
Das Wesentliche | Andreas Klatt | Nr. 47 Juni/Juli 2017

"Ich mag Bücher, die ich zwischendurch mal in die Hand nehmen kann, einfach irgendwo aufschlage und kluge, inspirierende Sätze finde. Dirk Grosser hat mit Lass es gut sein so ein Buch geschrieben und ergänzt seine Weisheiten mit hilfreichen kleinen Übungen. (...) Ja, dieses Buch hilft uns mit einer Mystik des Alltags neu in die Welt und unser Leben zu verlieben."
newslichter | 10. Mai 2017

Buchempfehlung
spirit-online | Mai 2017

Buchempfehlung
KGS Bremen April/Mai 2017




Über den Autor 

Über 'Lass es gut sein' 
Warenkorb
0 Artikel im Warenkorb
anzeigen...


Lumira im Interview beim Ganzheitlich FREI Online Kongress 2017
August 2017


Dirk Grosser 'Lass es gut sein': Buchauszug in MEILE
Ausgabe 113 | 16. Juni - 16. August 2017


Marianne Williamson 'Du bist stärker, als dein Schmerz' im VISIONEN-Interview
Ausgabe Juli 2017